Auf meine Merkliste setzen

Corona aktuell - 20.04.2020

Lieber Camper,

im Freistaat Sachsen gelten ab heute leicht gelockerte Beschränkungen im öffentlichen Leben. Das beschloss die Staatsregierung auf ihrer Kabinettssitzung am 17. April.
Ziel der sächsischen Verordnung bleibt es, Ansteckungen mit dem Coronavirus zu vermeiden, damit seine Ausbreitung zu bremsen und die Nachverfolgung von Infektionsketten zu ermöglichen.


Für die Dauercampingplätze und Bungalowsiedlungen an der Talsperre Pöhl hat dies folgende Auswirkungen ab dem 21.04.2020:

- die angemietete Campingparzelle darf nur durch den Mieter inkl. Lebenspartner und Kindern oder mit einer weiteren nicht im Hausstand lebenden Person wieder betreten werden

- es können durch die Mieter und Fremdfirmen notwendige Arbeiten im Bereich ihrer Parzelle durchgeführt werden (Reparaturen, Bautätigkeiten, Pflanzungen etc.)

- die Parkplätze und Zuwegungen werden ab dem 21.04.2020 wieder freigegeben

- Bitte halten Sie zu anderen Personen, außer zu den Angehörigen des eigenen Hausstandes den Mindestabstand von 1,5 Meter ein.

- das campingmäßige Betreiben der Parzellen und Übernachtungen sind nicht gestattet

Dahingehend bleiben die zentralen Sanitäreinrichtungen aufgrund der erhöhten Gefahr der Verbreitung des Virus gemäß der Corona-Schutz-Verordnung weiterhin geschlossen.

Nach Verordnung des Sächsischen Staatsministeriums für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt bleiben die Bürgerinnen und Bürger aufgefordert auf private Reisen, Ausflüge und Besuche zu verzichten. Das gilt auch für überregionale tages-touristische Ausflüge – vor allem für unsere Camper, die aus einer großen Entfernung anreisen.

Die Situation ist für uns alle nicht leicht. Aber durch Zusammenhalt, Solidarität, Vernunft und Besonnenheit schaffen wir es die aktuell schwierige Zeit zu meistern und gestärkt daraus hervorzugehen.

Bitte bleiben Sie gesund!

Ihre Team des Zweckverband Talsperre Pöhl