Auf meine Merkliste setzen

Ausbau des Freizeit- Erlebnisbereiches an der Liegewiese Jocketa hat begonnen

Der Zweckverband Talsperre Pöhl ertüchtigt im Bereich der Liegwiese Jocketa den "Ausbau des Talsperrenrundweges und Elsterradweges mit attraktiver touristischer Erlebnisinfrastruktur" durch die Errichtung eines Spiel- und Erlebnisbereiches.

Dabei wurden die überalterten, teils verfallenen und nicht mehr zeitgemäßen Anlagen und Geräte bereits entfernt, die künftig durch neue Spielanlagen für Kinder und Erwachsene ersetzt werden, um ein atttraktives Freizeitangebot für die Tages- und Übernachtungsgäste zu schaffen. Unter anderen dürfen sich die Besucher auf ein modernes "Mensch Ärgere Dich Nicht"-Spielfeld, Tischtennis und eine Adevnture Minigolf-Anlage freuen.

Die Maßnahme wird nach der Richtlinie des Sächsischen Staatsministeriums für Umwelt und Landwirtschaft zur Umsetzung der LEADER-Entwicklungsstrategie des Vogtlandes (Förderrichtlinie LEADER - RL LEADER/2014) vom 15.12.2014 gefördert.

Zuständig für die Durchführung der ELER-Förderung im Freistaat Sachsen ist das Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft (SMUL), Referat Förderstrategie, ELER-Verwaltungsbehörde.