Wasserlust


Auf meine Merkliste setzen

Wasserlust

Egal ob auf, im oder am Wasser - die Talsperre Pöhl bietet vielseitige Möglichkeiten, das kühle Nass zu entdecken. Sei es auf sportliche Art beim Surfen, Segeln oder Schwimmen oder auf amüsante Weise beim (Sonnen-) Baden, Schiff oder Tretboot fahren.

Segeln

Für alle Freunde des Segelsports, ob Anfänger oder Könner,  bietet die Talsperre Pöhl ausreichend Wasser, Wind & Regatten.

  • Freizeitsegeln (Foto: Carsten Steps)

  • Segelregatta

"Leinen los" heißt es für alle Freunde des Segelsports an der Talsperre Pöhl. Während der Wassersportsaison haben sowohl Anfänger als auch Könner die Möglichkeit, auf dem über vier Quadratkilometer großen Stausee die Segel zu hissen und sich vom Wind über das "Vogtländische Meer" tragen zu lassen.

Hobbysportlern steht ein Slipweg an der Liegewiese Jocketa zur Verfügung.
Bootsliegeplätze sind in ausreichender Anzahl rund um den Stausee vorhanden.
Urlaubern des Campingplatzes Gunzenberg stehen Liegeplätze auf dem Areal des Campingplatzes zur Verfügung.

Daneben sind an der Talsperre Pöhl sieben Segelsportvereine aktiv, welche zahlreiche nationale und internationale Regatten verschiedenster Klassen austragen - ein sehenswertes Spektakel auch für passive Sportler!
Zu den vorrangig vorhandenen Jollenklassen gehören Optimist, 420er, Ixylon, Pirat, O-Jolle, Finn, FD und  470er. Die genauen Termine der Regatten finden Sie unter Veranstaltungen.

Zum Erlernen des Segelsports sowie zum Verleih von Riggs und Jollen steht die Surf- und Segelschule Papa Jo auf der Schloßhalbinsel bei Helmsgrün zur Verfügung.

Surfen & Stand-Up Paddling

Mit oder ohne Windunterstützung auf dem Brett - Surfen und Standup Paddling, mit Ausleihe und Lernkursen, gehören zum Angebot.

Ob durch die Kraft des Windes oder die Eigene - erkunden Sie die Talsperre Pöhl mit einem Surfbrett beim Surfen oder Standup Paddling.
Surfbretter zum Ausleihen sowie Kurse zum Erlernen des Surfsports sowie des Standup Paddlings gibt es in der Surf- und Segelschule Papa Jo auf der Schloßhalbinsel.

Bootsverleih

Ob mit Ruderboot, Tretboot oder Kajak - die Talsperre können Sie auch wasserseitig mit Muskelkraft entdecken.

  • Bootsverleih am Kletterwald

An der Talsperre Pöhl gibt es zwei Stationen, an welchen Kajaks, Tret- und Ruderboote ausgeliehen werden können:

Bootsverleih am Kletterwald Pöhl:

Hier können vier Ruderboote mit jeweils vier Plätzen, vier Kajaks mit jeweils zwei Plätzen sowie drei Wassertreter mit jeweils vier Sitzen ausgeliehen werden.

Kontakt:
Möschwitz - Hauptstr. 46, 08543 Pöhl
Tel. 0173-6855171

Bootsverleih an der Yogibox auf der Schloßhalbinsel:

Hier stehen zwei Wassertreter - einer mit vier und einer mit sechs Plätzen - zum Verleih bereit.

Kontakt:
Schloßhalbinsel, 08543 Pöhl
Tel. 0162-2668084

Öffnungszeiten:

Innerhalb der Wassersportsaison täglich während der Öffnungszeiten des Kletterwaldes bzw. der Yogibox, mindestens aber zwischen 11 Uhr und 16 Uhr.

Preise

1 Stunde

2 Stunden

3 Stunden

ab 4 Stunden/Tagesticket

Ruderboot 4er

10,00 €

19,00 €

28,00 €

38,00 €

Kajak 2er

10,00 €

19,00 €

28,00 €

38,00 €

Tretboot 4er

15,00 €

28,00 €

40,00 €

55,00 €

Tretboot 6er

20,00 €

35,00 €

50,00 €

70,00 €

Erlebnisfloß

Mit dem Erlebnisfloß als Kapitän auf der Talsperre Pöhl - und Ihre Crew (bis zu neun Personen gesamt) kann mit dabei sein.

  • Erlebnisfloß (Foto: Uwe Fischer)

Schippern Sie als Ihr eigener Kapitän mit dem Erlebnisfloß über die Talsperre Pöhl!

Bis zu neun Personen finden Platz auf dem mit Elektroantrieb versehenen Floß. Auf Wunsch mit einem Grill ausgestattet, kann während der Abendstunden auch eigens mitgebrachtes Grillgut auf dem Erlebnisfloß verzehrt werden.

Die Verleihstation des Erlebnisfloßes befindet sich an der Yogibox auf der Schloßhalbinsel.
Auf Wunsch können kleinere Wandergruppen vom Erlebnisfloß auch ans andere Ufer befördert werden.

Informationen zur Reservierung sowie zu den Preisen des Erlebnisfloßes finden Sie hier .

Angeln

Naturgenuss, Entspannung und interessante Fischbestände bieten die Angelmöglichkeiten an der Talsperre Pöhl.

Das Angeln ist an der gesamten Talsperre Pöhl mit Ausnahme der Bereiche der Vorsperren sowie der Anlegestellen der Fahrgastschifffahrt erlaubt. Für das Angeln an der Talsperre Pöhl ist ein Erlaubnisschein erforderlich. Diesen erhalten Sie an der Rezeption am Campingplatz Gunzenberg gegen Vorlage eines gültigen Fischereischeines.

Preise

Erwachsener

Jugendlicher

Tageskarte Talsperren Pöhl & Pirk

10,- €

5,- €

Wochenkarte Talsperren Pöhl & Pirk

25,- €

12,50 €

Jahreskarte Talsperre Pöhl

75,- €

37,50 €

Jahreskarte Talsperren Pöhl & Pirk

95,- €

 

Ab dem 01.07. eines jeden Jahres bitten wir um telefonische Vorbestellung der Jahresangelkarten in der Geschäftsstelle des Zweckverbandes Talsperre Pöhl.

Drachenboot

Im Team gemeinsam ungeahnte Kräfte freisetzen - eine Drachenbootfahrt ist dafür die perfekte Trainingsmöglichkeit.

 

 

Im Bereich des Strandabschnitts Voigtsgrün ist der 1. Vogtländische Drachenbootclub e.V. ansässig. Während der Saison kann jeden Freitag ab 19 Uhr das Training mit den beiden über 20 Meter langen Booten beobachtet werden.

Daneben stehen die Boote aber auch für Gästefahrten zur Verfügung. Ausgestattet mit Riesenpaddeln sowie einem Trommler, der den Gleichtakt angibt, können zwischen zehn und 21 Personen je Drachenboot gemeinsam ans Ziel rudern.

Tauchen

Für Tauchsportler bestens geeignet: die Grundmauern des versunkenen Dorfes Pöhl und eine Wassertiefe bis 34 m.

Freunde des Tauchsports finden in der Talsperre Pöhl ein Tauchrevier, welches sich durch flach abfallende Passagen sowie Felswände mit Überhängen kennzeichnet und eine maximale Tiefe von 34 Metern bietet. Neben den Grundmauern des versunkenen Dorfes Pöhl und Baumstümpfen ehemaliger Wälder gibt es viele Fische (z.B. Karpfen und Barsche) zu sehen.

Das Tauchen in der Talsperre Pöhl ist genehmigungspflichtig und unterliegt Vorschriften. Die Tauchgenehmigung mit wichtigen Informationen und Kontaktdaten finden Sie hier (PDF).

Baden/FKK

Sechs bewirtschaftete Liegewiesen und ein großer, ebenfalls bewirtschafteter FKK-Strand laden zum Baden mit und ohne ein.

  • Liegewiese am Wassersportzentrum

Der gesamte Uferbereich der Talsperre Pöhl ist öffentlich zugänglich. Einige Bereiche werden jedoch speziell bewirtschaftet und laden als ausgewiesene Liegewiesen zum (Sonnen-) Baden ein:

  • FKK-Strand Helmsgrün

Der FKK-Strand in Helmsgrün bietet Freunden der Freien Körperkultur mit einer Länge von 2,5 Kilometern einen der längsten FKK-Strände an deutschen Binnengewässern. Auf der zehn Hektar großen Liegewiese befinden sich Johnny's Bar mit diversen gastronomischen Angeboten, ein Spielplatz, ein Volleyballfeld sowie ein großes Sonnensegel.

In unmittelbarer Nähe zum Strand stehen ein großer Parkplatz sowie der Wohnmobilstellplatz am FKK-Strand zur Verfügung.

Gekennzeichnete Hundebadestellen

Für Hunde befinden sich rund um die Talsperre Pöhl insgesamt acht ausgewiesene Hundebadestellen, welche durch entsprechende Schilder gekennzeichnet sind:

  • Liegewiese Jocketa (nach Gelände Staumeisterei)
  • Schiffsanlegestelle (unterhalb Kletterwald, außerhalb Wassersportzentrum)
  • Liegewiese Möschwitz (am Wanderweg nach dem Felsen)
  • Voigtsgrün (Gansgrüner Blick)
  • Gansgrün - Geyersberg (Richtung Autobahnbrücke)
  • Liegewiese Gansgrün (nahe Tauchclub Nemo)
  • Campingplatz Gansgrün - Bucht (nahe Segler Reichbach)
  • Liegewiese FKK - Helmsgrün (Bucht, Wald)

Bootsliegeplätze

Parkplätze gibt es auch auf dem Wasser - Für Inhaber von Wasserfahrzeugen stehen zwei Bootsliegeplätze zur Verfügung.

Für Inhaber von Wasserfahrzeugen stehen Bootsliegeplätze in Neudörfel sowie auf der Liegewiese in Jocketa zur Verfügung. Die Vergabe der Liegeplätze erfolgt durch den Zweckverband Talsperre Pöhl.

Einlagerung für Dauercamper:

Auf Anfrage haben Dauercamper der Talsperre Pöhl zudem die Möglichkeit, ihre Boote am Gunzenberg, auf der Schloßhalbinsel, in Voigtsgrün und Neudörfel zu lagern.

Preise pro Saison:

  • Segelboot: 70,- €
  • Ruderboot: 70,- €
  • Wassertreter: 70,- €
  • Surfbrett: 35,- €
  • Paddelboot: 35,- €

Nähere Informationen erhalten Sie an der Rezeption des Campingplatzes Gunzenberg.