Wandern


Auf meine Merkliste setzen

Wandern

Rund um die Talsperre Pöhl steht ein über 100 Kilometer langes Wanderwegenetz zur Verfügung, auf welchem sowohl sanfte Höhenzüge als auch tief eingeschnittene Täler entlang rauschender Bachläufe zu Fuß erkundet werden können.

Stellen Sie sich Ihre individuelle Tour in unserem Tourenplaner zusammen. Einige der schönsten Wanderrouten finden Sie nachfolgend beschrieben:

Talsperrenrundweg


Eine Wanderung entlang des ca. 20 Kilometer langen Talsperrenrundwanderweges besticht mit faszinierenden Ausblicken auf die Talsperre Pöhl. Die anspruchsvolle Strecke führt über An- und Abstiege durch Wiesen und Wälder, vorbei an Aussichtspunkten über die beiden Vorsperren sowie die Staumauer hinweg.
Mit den Bedarfsanlegestellen der Fahrgastschifffahrt in Altensalz, Gansgrün und auf der Schloßhalbinsel kann die Route bequem abgekürzt werden.

Weitere Details zum Wanderweg finden Sie in der interaktiven Freizeitkarte:

Vogtland-Panorama-Weg


Auf 225 Kilometern führt der Vogtland-Panorama-Weg durch die abwechslungsreiche Landschaft des Vogtlandes, vorbei an interessanten Städten und Sehenswürdigkeiten. Eine Teilstrecke (Etappe 2) dieses Qualitätswanderweges verläuft in der Nähe der Talsperre Pöhl durch Elstertal sowie Nymphental.

Beginnend in Elsterberg führt die 15 Kilometer lange, überwiegende Talwanderung bis nach Plauen.

Weitere Details zum Wanderweg finden Sie in der interaktiven Freizeitkarte:

Brückenwanderweg


Der Brückenwanderweg verbindet auf 18 Kilometern die beiden größten Ziegelsteinbrücken der Welt. Von der Elstertalbrücke verläuft die leichte bis mittelschwere Wanderung durch das gleichnamige Tal in Richtung Steinicht. Vorbei am kleinen und großen Kletterstein, der Teufelskanzel und der Nixenwiese wird schließlich die Wegkreuzung "Ochsensprung" erreicht. Über Ruppertsgrün und Reimersgrün verläuft die Wanderung weiter über den 511 Meter hohen Kuhberg mit Gaststätte sowie Aussichtsturm. Dem Weg über Dungersgrün und Netzschkau folgend wird schließlich der Endpunkt der Wanderung erreicht - die Göltzschtalbrücke, die größte Ziegelsteinbrücke der Welt.

Unser Tipp:
Den Hin- oder Rückweg können Sie problemlos mit dem Zug bewältigen. Fahrplanauskünfte erhalten Sie über den Verkehrsverbund Vogtland.

Weitere Details zum Wanderweg finden Sie demnächst hier in der interaktiven Freizeitkarte.

Jocketaer Panoramaweg


Die zehn Kilometer lange, leichte bis mittelschwere Wanderung führt durch die hügelige Mittelgebirgslandschaft rund um Jocketa und besticht mit zahlreichen Aussichtspunkten.

Von Jocketa führt der Wanderweg zum Loreleyfelsen. Es folgt der Abstieg ins Triebtal mit seinen wilden Bachstürzen. Über die Pyramidenwiese verläuft die Wanderung hinauf zur Friedenshöhe, dem Huthausplatz und schließlich auf den Eisenberg mit dem Aussichtsturm "Julius Mosen". Nach dem Abstieg zur Staumauer der Talsperre Pöhl verläuft die Wanderung auf ufernahen Wegen nach Neudörfel, über Alt-Jocketa, vorbei an der Dreifaltigkeitskirche zurück zum Ausgangspunkt nach Jocketa.

Weitere Details zum Wanderweg finden Sie in der interaktiven Freizeitkarte:

Lochbauer-Eisenbergrundweg


Auf acht Kilometern führt diese mittelschwere Wanderung von Möschwitz über die Schäferbrücke zum Lochbauernhof. Von dort verläuft der Weg entlang der Straße zum Natur- und Umweltzentrum Pfaffengut Plauen sowie zur Ausflugsgaststätte Pfaffenmühle. Hier biegt ein Waldweg ins wildromantische Nymphental ab, welcher an der Teufelskanzel in das Elstertal mündet. In der Nähe der Elstertalbrücke führt die Route weiter durch das Triebtal mit seinen wilden Bachstürzen. Es folgt der Aufstieg über den Huthausplatz auf den Eisenberg, wo der Julius-Mosen-Turm mit einem Panorama auf die Talsperre Pöhl, umliegende Ortschaften und Landschaftspunkte besticht. Vom Eisenberg führt die Wanderung zurück nach Möschwitz.

Weitere Details zum Wanderweg finden Sie in der interaktiven Freizeitkarte:

Von der Voigtsgrüner Bucht nach Plauen


Die fünf Kilometer lange Wanderung führt über Feld-, Wiesen- und Waldwege mit schönen Ausblicken auf die Stadt Plauen von der Voigtsgrüner Bucht an der Talsperre Pöhl entlang des Friesenbaches bis zur Endhaltestelle "Waldfrieden" der Plauener Straßenbahn.

Weitere Details zum Wanderweg finden Sie demnächst hier in der interaktiven Freizeitkarte.