****Campingplatz Gunzenberg


Auf meine Merkliste setzen

Unser Angebot für Familien

Urlaub ist Familienzeit!

Mit unseren Angeboten versuchen wir daher, Familien den Aufenthalt auf dem Campingplatz Gunzenberg so angenehm wie möglich zu gestalten. Bereits seit 2013 ist der Campingplatz stolzer Besitzer der Zertifizierung "familienfreundlicher Beherbergungsbetrieb".

Das erwartet Sie als Familie während Ihres Aufenthaltes an der Talsperre Pöhl...

...auf dem Campingplatz Gunzenberg:

  • Tiersymbole zur Orientierung auf dem Campingplatz
  • Indoor-Spielehaus: Pöhlis Hütte
  • Spielplatz
  • Kinderermäßigungen
  • Fahrradverleih für Kinder & Erwachsene
  • familienfreundliches Personal
  • Babyausstattung
  • Kinder Check-In
  • Verleih von Gesellschaftsspielen an der Rezeption
  • besondere Angebote, wie Basteltage, Puppentheater, Themenwanderungen
  • Tischtennisplatten, Bolzplatz & Volleyballplatz
  • Liegewiese direkt am Campingplatz
  • Campingplatz-Gaststätte mit Kindergerichten
  • Gästekarte mit attraktiven Vorteilen und Vergünstigungen

...in der Ferienregion Talsperre Pöhl:

  • Familientickets für bspw. Fahrgastschifffahrt, Kletterwald und Freizeitgarten
  • spezielle Themenschifffahrten für Kinder, z.B. Piraten- und Zuckertütenfahrten
  • abgeschirmte, verkehrsberuhigte Spielplätze und Wege
  • Wassersportzentrum mit öffentlichem Abenteuerspielplatz, Liegewiese, Restaurant und Toiletten
  • öffentliche Liegewiesen mit Zugang zum Wasser um die gesamte Talsperre Pöhl
  • wöchentliche Kontrolle der Spielplätze
  • vielfältiges Wassersport- und Freizeitangebot
  • kinderwagentaugliche Wege

Maskottchen Pöhli

Ich bin der kleine Pöhli und wohne in meiner Hütte auf dem Campingplatz. Besucht mich doch mal, liebe Kinder!

Hallo liebe Kinder,

ich bin der kleine Pöhli. Ich wohne in Pöhlis Hütte auf dem Campingplatz Gunzenberg. Am liebsten stromere ich um die Talsperre Pöhl herum. Denn hier gibt es so viel zu erkunden, sodass es niemals langweilig wird.

Kommt mich doch einfach einmal an der Talsperre Pöhl besuchen!

Steckbrief


Mein Name ist: Pöhli
Ich bin: 6 Jahre alt
Mein Zuhause ist: Pöhlis Hütte auf dem Campingplatz Gunzenberg
Am liebsten mag ich: Den Sommer. Da verbringe ich gerne Zeit an der Talsperre Pöhl. Ich gehe segeln, surfen und manchmal nehmen mich die Schiffskapitäne auf eine Spritztour über die Talsperre Pöhl mit.
Ich spiele am liebsten: ...auf dem großen Abenteuerspielplatz am Wassersportzentrum.
Das mag ich gar nicht: ...den Winter. Denn da bin ich ganz allein auf dem Campingplatz Gunzenberg und all meine Freunde sind weg.
Das möchte ich später werden: Wenn ich groß bin, will ich gerne Kapitän auf einem Schiff auf der Talsperre Pöhl werden.
Das wünsche ich dir: Einen tollen Urlaub an der Talsperre Pöhl!

Spiele für die Anreise

Damit während der Fahrt zu uns unterwegs keine schlechte Laune aufkommt, haben wir ein paar Spiele-Ideen für euch.

Liebe Eltern,

wer kennt das nicht? Die Koffer sind gepackt und alle sind voller Vorfreude auf einen schönen Urlaub. Wenn da nicht die lange Anreise wäre! Damit während der Fahrt keine schlechte Laune aufkommt, finden Sie nachfolgend Spiele, die ganz ohne Hilfsmittel durchführbar sind.

  • Spiel 1: "Ich packe meinen Koffer"
    Jeder Satz beginnt mit “Ich packe meinen Koffer...
    Mit jeder Runde wird etwas Neues dazugepackt, wobei immer in der korrekten Reihenfolge alle Utensilien aufgezählt werden müssen, die von den anderen Spielern bereits in den Koffer gepackt wurden. Derjenige mit dem besten Gedächtnis gewinnt.
  • Spiel 2: "Wer bin ich?"
    Ein Spieler überlegt sich im Stillen eine Person (es kann eine reale Person sein, eine Zeichentrickfigur oder ein Familienmitglied). Anschließend müssen alle anderen Mitspieler Fragen stellen, um die gesuchte Person herauszufinden. Dabei darf nur mit „Nein“ oder „Ja“ geantwortet werden und jeder Mitspieler darf maximal zehn “Nein” einkassieren. Wird die Person nicht erraten, bekommt keiner der Spieler einen Punkt.
  • Spiel 3: "Nummernschilder-Sätze"
    Aus den Nummernschildern vorbeifahrender Autos wird versucht, Sätze zu bilden. Aus Kennzeichen wie BI-RS wird zum Beispiel “Bärbel isst rote Spaghetti” oder aus HH-LS “Hans Hoppla lernt singen”. Nicht selten entstehen die lustigsten Sätze, die eine lange Autofahrt enorm aufheitern.
  • Spiel 4: "Wort an Wort"
    Ein Mitspieler schmeißt ein zweisilbriges Wort in die Runde, wie “Autobahn”, der nächste in der Runde muss nun mit der zweiten Silbe des Wortes ein neues Wort beginnen. Das zweite Wort könnte dementsprechend “Bahngleis” sein. Dann könnte das “Gleisbett” folgen und anschließend “Bettzeit”. Das Spiel geht so lange weiter, bis ein Mitspieler kein Wort mehr weiß.
  •  Spiel 5: "Ich seh etwas was du nicht siehst"
    Das wohl beliebteste Kinderspiel. Einer sagt „Ich seh etwas, was du nicht siehst und das ist …(eine Farbe sagen)“. Die anderen müssen erraten was es ist.
  • Spiel 6: "Autofarbenrallye"
    Jeder überlegt sich eine Autofarbe, nach der er Ausschau halten möchte und zählt die vorbeifahrenden Autos mit genau dieser Farbe. Wer zuerst 25 Punkte hat, hat gewonnen.
  • Spiel 7: "Fantasiewolken erraten"
    Wonach sehen die Wolken am Himmel aus? Woran erinnern sie? Welche Form haben sie? Hier ist Kreativität und Fantasie gefragt.
  • Spiel 8:"Kennzeichen erraten"
    Woher kommen die anderen Autofahrer?

Ihre Meinung ist uns wichtig!

Schreiben Sie auf camping.info von Ihren Urlaubserlebnissen auf dem Campingplatz Gunzenberg, wir freuen uns auf Ihr Feedback!